Traumjob

Typo3logie

Hallöchen Freunde des Krankenhauses,

Dr. Tassja Tissot hat eine Grundausbildung der Informatikologie und macht bei medical tools ihren Facharzt der Typo3logie. Heute hier und jetzt erfahrt ihr alles über die Halbgöttin in orange und die Typo3logie Abteilung von medical Tools 😉

Bei medical Tools beschäftigen sich ganze 5 Menschen mit der Typo3logie. 3 davon stehen im OP und schmeißen mit Geräten um sich und 2 davon sorgen dafür, dass die Betten auf der Station immer belegt sind und das die OP nicht zu teuer wird 😉

Die Chefärzte Prof.Dr Schenk und Prof.Dr. Lau geben an, wo was wie operiert werden muss und drücken Assistenzärztin Dr.Tissot die hoffentlich passenden Geräte in die Hand. Manchmal weiß die arme Dr.Tissot gar nicht, was sie mit all den Zangen und Tupfern und Hammer anfangen soll, Sie muss ja noch so viel lernen 🙂 Aber zum Glück hat sie ja ein Team, dass ihr erklärt, dass der Hammer am Knie und nicht am Kopf angewendet wird 😉 Meistens geht dann doch alles gut und der Patient blinkt wie ein Honigkuchenpferd. Bei medial Tools blinken dann die Dollarzeichen 🙂

Am liebsten hat Dr.Tissot es, wenn alle drei Ärzte im OP stehen und das Ergebnis der Einsatz des ganzen Teams ist.

Dr. Tissot hat übriges auch einen Facharzt in der Anästhesie! Sie kann ohne Probleme einen Typo3 Patienten in die Narkose versetzen. Nur beim Aufwachen hackt es noch, da müssen dann wieder ihre beiden Kollegen ran. Ansonsten kann es sehr gut passieren, dass der Patient auf dem Tisch stirbt.

Das große Ziel von Dr.Tissot ist es Oberärzten oder sogar Chefärztin bei medical tools zu werden. Am liebsten in Typo3logie aber auch in der Frontendlogie hat sie bereits einige Erfahrungen gesamt. In der OP wird statt Hammer und Zange Pinsel und Farbe benutzt und daraus wird dann ein „Klicki Bunti“ 🙂

Ganz liebe grüße aus dem Medical Tools Krankenhaus

eure Tassja

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.